FANDOM



Stars 6
Volume 17
Kapitel 48
Arc Stars
Kapitel Chronology
←Previous Next →
Stars 5 Stars 7

Stars 6 ist der Titel des 48. Kapitels von Sailor Moon.

HandlungBearbeiten

Lethe und Mnemosyne spüren ein Licht näher kommen und somit auch einen Kampf. Sie wollen für eine friedvolle Zukunft kämpfen und das Licht nicht weiter kommen lassen als bis zu ihnen.

Sailor Moon, die Starlights, Kakyuu und Sailor Chibi Moon sind im Weltall vor dem Sagittarius Alpha Star, in dessen Mitte der Zero Star liegt, ein Ort an dem die Sterne geboren werden. Auch Shadow Galactica ist dort und versucht den Zyklus von Geburt und Tod der Sterne zu kontrollieren. Vor ihnen öffnet sich ein schweres, großes Tor zum Zero Star, hinter dem sich ein Fluß aus dickem Sand befindet. Das Atmen fällt dort schwer und man verspürt einen Durst. Inmitten der Wüste fährt ein Boot mit einer verhüllten Gestalt, die sich als Lethe vorstellt, die Wächterin des Flußes, und die Senshi führen will. Im Boot wird die Wüste zu Wasser und plötzlich befindet sich Buny in ihrer Schuluniform auf einer Schaukel und Lethe ist ohne den Umhang vor ihr. Luna, Artemis und Diana sind dort und Lethe fragt, ob es nicht besser ist, keine Haustiere zu haben. Wenn sie sterben, sei man traurig und es sei besser alleine zu bleiben. Bunny sagt sie habe viele Freunde, da alleine sein sie traurig mache. Als Lethe sie fragt, was für Freunde sie hat kann sie sich nicht daran erinnern, wer ihre Freunde sind, wer sie ist und wer ihr den Ring an ihrem Finger gab. Lethe meint der Körper und die Erinnerung habe keinen Wert, das einzige was zu schätzen ist, ist das was in ihnen steckt: Die Kraft. Sie attackiert und tötet die Katzen.

Im 30. Jahrhundert schmerzt das Herz von Chibiusa und sie hat eine Vision wie Diana getötet wird. Sie eilt zu ihrer Mutter, die bei den Katzen ist, die schmerzverzerrt in einem Korb liegen. Sie fragt nach Diana, da sie sie seit Tagen nicht gesehen hat. Sie sieht wie die Körper der Katzen unsichtbar werden. Königin Serenity erzählt Chibiusa, dass Diana zurück in die Vergangenheit gegangen ist, um ein ungewöhnliches Phänomen zu untersuchen. Als sie wissen will, was passiert ist, erfährt Chibiusa dass die Sailor Senshi bewusstlos auf Podesten liegen, ihre Kristalle leuchten und ihre Körper langsam verschwinden und ihr Leben in der Vergangenheit verloren haben. Sie bittet ihre Mutter in die Vergangenheit gehen zu dürfen und an der Seite von Sailor Moon zu kämpfen. Sie verwandelt sich und das Amazonen Quartett erscheint vor ihr. Ihre Mutter gibt ihr den Schlüßel der Zeit und sagt, sie müsse an das Ende des Universum reisen.

Bunny fragt Lethe, wie sie so einfach töten kann. Lethe antwortet ihr, dass alles Leben geboren wurde, um zu sterben. Lethe attackiert Sailor Moon und will auch sie töten, sagt sie sei nur hier hergekommen, um alles zu verlieren - ihren Namen, ihre Freunde, ihr Leben. Bunny antwortet, dass sie ihre Freunde nicht verlieren kann, dass sie ihr Leben als Sailor Moon nur für ihre Freunde lebt und hier ist um sie zu retten. Lethe sagt, dass sie unter den Wässern der Verlorenen Erinnerung niemand schlagen könne und attackiert Sailor Moon, doch plötzlich ruft Mnemosyne, dass sie aufhören soll, da Sailor Moon bereits verletzt ist und sie Sailor Galaxia die Aufgabe überlassen soll, über sie zu richten. Bunny erwacht wieder als Eternal Sailor Moon und sieht wie die Starlights, Kakyuu und Chibi Moon in dem Wasser treiben. Lethe kann nicht glauben, dass Sailor Moon ihre Erinnerung hier wieder bekommen hat und will sie erneut attackieren, aber Mnemosyne sagt sie solle aufhören und schützt sie. Sie gibt Kakyuu von ihrem Wasser zu trinken und weckt sie wieder auf. Sailor Moon fragt wo die Kristalle ihrer Freunde sind und Lethe sagt, dass sie nicht hier sind, dies sei der Fluß der Wüste, der den Palast von Shadow Galactica beschütze. Sie stellen sich als Star Sailor Lethe, die Wächterin des Flußes der Verlorenen Flußes und Star Sailor Mnemosnye, Wächterin des Flußes der Erinnerung vor. Lethe will die Eindringlinge endlich töten, aber Mnemosyne will nur Frieden. Der Planet der beiden war klein und arm und als Sailor Galaxia auftauchte und alles tötete, blieb ihnen nichts anderes übrig, als mit Galaxia zu gehen, um den Frieden zu bewahren. Sie glauben, dass wieder Friede und Glück einkehren wird, wenn Galaxia den Kampf gewinnt. Als Kakyuu sagt, dass Galaxia nur Zertsörung bringe, fragen sie ob es mit Sailor Moon eine friedliche Zukunft geben kann, denn die Existenz ihrer Kraft bringt Chaos und Krieg. Die beiden Wächterinnen wollen nur den Krieg endlich beenden. Sailor Moon sagt, wenn dem so ist, solle sie getötet werden, da sie hier ist um den Kampf zu einem Ende zu bringen. Sailor Mnemosyne sagt ihr, dass sie gehen soll und auch Lethe schickt sie fort, da egal ob sie zerstört wird, es gibt immer noch Zerstörung. Zwei andere Krieger tauchen auf und öffnen die Armbänder der beiden, wodurch sie sterben. Die Kriegerinnen nehmen die Kristalle der immer noch bewusstlosen Sailor Starlights an sich und verschwinden wieder.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki