FANDOM



Stars 9
Volume 18
Kapitel 51
Arc Stars
Kapitel Chronology
←Previous Next →
Stars 8 Stars 10

Stars 9 ist das 51. Kapitel von Sailor Moon.

HandlungBearbeiten

Sailor Galaxia und Sailor Moon haben den final Kampf im Palast von Shadow Galactica begonnen und greifen sich an. Sailor Chibi Moon und Sailor Chibi Chibi sind auch im Palast und mit ihrem Zepter sendet sie Energie, Chibi Moon sagt, wenn sie wirklich ihre Schwester sei, muss sie diesen Kampf kennen und die Zukunft existiert wie sie sie kennt.

Sailor Galaxia wirft Sailor Moon zu Boden, würgt und erzählt ihr wie sie auf einem öden, schrecklichen Planet geboren wurde und. Sie lebte ein ödes Leben bis sie als Sailor Senhsi erwachte, jetzt weiß sie, dass sie die Erwählte ist und eine gewöhnliche Sailor Senshi nichts wert ist. Sie fand den Zero Star und und um ihn zu besitzen braucht sie den mächtigsten Kristall in der Galaxie. Sailor Moon befreit sich von Galaxia und sagt, dass die Kraft der Sterne da ist, um Freunde zu schützen und sie stünde für Liebe, aber Galaxia glaubt, dass es ein Zeichen von Schwäche ist nur durch seine Freunde Kraft zu finden - das einzige was zählt ist die Ursprung der Macht, da selbst die getöteten hier wiederbelebt werden könnten. Sailor Moon glaube an eine Illusion. Sailor Moon sagt, dass Galaxia nie den wert von Liebe, Freunden, Händen und Körper verstehen wird. der Grund dass sie hier ist, ist weil sie an all das glaubt und auch die Kraft der Sailor Senshi dafür steht. Plötzlich verschwindet Galaxia und taucht vor einem Torbogen wieder auf.

Sailor Moon folgt Galaxia und sie stehen auf einer Klippe vor einer gigantischen Energiequelle, dem heiligsten Ort im Universum: dem Galaxy Cordon. Hier werden starke Sterne, Schwächlinge und Sailor Senshi geboren. Über Galaxia erscheint der Kristall Garten, der alle Sailor Kristalle enthält und verschwindet im Galaxy Cordon, wo sie alle in ein Nichts schmelzen. Sailor Moon erhebt ihr Zepter gegen Galaxia, als Tuxedo Mask von Galaxia die Klippe herunter gestossen wird. Sailor Moon soll die Wahrheit von Chaos lernen, so dass ihre Kräfte überladen und sie sich selbst zerstört. Als Mamoru in das Cordon fällt, verschwindet Chibiusa. Als Galaxia angreift, kontert Chibi Chibi die Attacke und Galaxia kann nicht fassen, dass sie den Angriff so leicht abwehren konnte.

Galaxia ruft Chaos um Sailor Moon zu holen, doch Chaos versucht Galaxia selbst in Tiefe zu reißen. Sailor Moon rettet Galaxia. Chaos taucht in seiner ganzen Form auf und umgibt Sailor Moon mit Dunkelheit, will das mächtigste Licht der Galaxie endlich in seinen Besitz bringen. Chaos offenbart, dass auch es im Galaxy Caudron geboren wurde, aber nicht zu einem Stern wurde sondern zum Herrscher der dunklen Sterne innerhalb des Caudron, doch Sailor Moon erhielt die Macht des Lichtes und bekämpfte die dunklen Sterne. Alle Feinde der Sailor Moon begegnet ist waren Kopien des Chaos selbst, die vom Galaxy Caudron durch Raum und Zeit gereist sind - Königin Metalia, Das Phantom des Todes, Pharaoh 90, Königin Nehelenia.

Wo Licht ist, wird auch Dunkelheit sein. Dunkelheit bringt Licht und Licht bringt Dunkelheit. Es ist das Schicksal, dass sie zusammen bringt. Einst waren sie eins und wurden getrennt. Chaos will sie wieder vereinen.

Sailor Galaxia erwacht und kann nicht glauben, dass sie von Sailor Moon gerettet wurde. Sie bittet Sailor Moon sie zu töten, doch Sailor Moon will nicht mehr kämpfen. Ihr Ziel war es nie für Frieden und Gerechtigkeit zu kämpfen, sondern für ihre Freunde und Geliebten. Jetzt da alles, fort ist, sieht sie nicht mehr was ihr wichtig ist. Sailor Chibi Moon sagt, dass es auch nicht enden wird, wenn sich Sailor Moon dem Chaos hingibt. Sie muss es beenden um die Zukunft der Galaxie zu retten. Chaos und das Cordon müssen vernichtet werden, da Chaos mit dem Cordon eins geworden ist, was aber auch bedeutet, dass die Sterne nicht wieder geboren werden können. Die Sterne werden irgendwann einmal verschwinden, aber wenn Sailor Moon Chaos nicht zerstört, wird es für immer Leiden geben.

Solange Sterne geboren werden, wird es einen Kampf geben Solange Sterne geboren werden, ist dies der Wunsch der Galaxie.

Sailor Moon kann nicht glauben, dass sie die Sense des Todes schwingen muss, um alles zu zerstören, so dass auch der Kampf endet. Chibi Chibi sagt, dass auch wenn dieses Croron uzertsört wird, ein neues irgendwo wieder geboren wird, mit einer anderen Zukunft, Licht und Dunkelheit. Sailor Moon glaubt an die Zukunft dieser Galaxis. Als Galaxia von der Schönheit Sailor Moons hingerissen wird und den Glaube an eine Zukunft wieder gewinnt, löst sich ihr Armband und sie verschwindet.

Sailor Moon sagt Chibi Chibi, dass sie nicht aufgeben wird, da alle an sie geglaubt haben. Sie glaubt an eine Zukunft für ihre Freunde und sagt, dass auch Chibi Chibi niemals aufgeben soll, solange Sterne scheinen, gibt es eine Hoffnung. Chibi Chibi verwandelt sich in eine erwachsene Frau und küsst Sailor Moon. Sie hat ihren Glauben wieder gefunden und will mit Sailor Moon gemeinsam kämpfen.

Sailor Moon versteht, warum alle ihre Feinde den Silberkristall begehrten: Sie alle waren einsame Sterne, die ihresgleichen suchten um eins mit ihnen zu sein. Sie will das Chaos innerhalb des Cordons einsperren und springt in das Cordon.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki