FANDOM


Usagi Tsukino Secon Anime

Usagi Tsukino

Usagi Tsukino ist ein 14 jähriges tollpatschiges heulsusendes Junges Mädchenund lebt mit ihrer Mutter Ikuku Ihrem Vater Kenji und ihrem jüngsten Bruder Shingo in Azabu Juban Und geht in die Mittelstuffe eines Gymasiums( Juban Junior High School). Eines Tages trifft sie eine sprechende Katze namens Luna auf den Schulweg und dadurch veränderte sich ihr Leben für immer: Sie wird zur Sailor Kriegerin auserwählt in die Kriegerin für Liebe und Gerechtigkeit Sailor Moon und gegen das Böse kämpfen. Ihre Mission ist es den Silber Kirstall und die Mondprinzessin zu suchen und ihre Gefärtinen.

Freunde und BeziehungenBearbeiten

Usagis Beste Freundin Ist Naru Osaka und geht in ihrer Klasse zusammen mit Umino.

Im Laufe der der Serie trifft sie sich mit Amy Mizuno ein hochintelligentes Mädchen die immer höchste Puncktzahl hat in jedem Fachund geht in Uasgis  Schule. Niemand will sich mit ihr anfreunden aber bald ist sie mit Usagi zusammen und werden gute Freundinnen.

Auch mit Rei ein Schrein Tempel Mädchen lebt mit ihrem Grossvater, Makoto Kino einem Straken Mädchen und kommtals Neue sschülerin in Usagis Schule aber da man keine Uniform für ihre grösse gab, musste sie in ihrer Alte Schulunifrom gehen.

Und auch mit Minako Aino befreundet sie sich schnell. Usagi hat einen Freund Names Mamoru denn sie zwar nicht leiden konnte aber beide haben sich in frühren Leben sich ineinader verliebt und so verliebten sich die beiden noch einmal.

Er benutzt oftmals den Spitznamen Usako, Whärendessen Nennt sie ihn Mamo-chan( Auch Mamo in der Deutschsprache).

Usagi wird wieder von Sabine Bohlmann wieder syncroniziert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki