FANDOM


Yuichiro Kumada lässt sich von Reis Großvater im Hikawa-Tempel zu einem Priester ausbildern. Er ist in Rei Hino verliebt.

AnimeBearbeiten

Yuichiros erster Auftritt ist in Folge 30 der ersten Staffel "Der verrückte Opa". Er kommt in den Hikawa-Tempel, um Reis Großvater darum zu bitten, ihn als Shinto-Priester auszubilden und wird daraufhin in die Lehre aufgenommen. Da Reis Großvater die Wiedergeburt eines der sieben Teufel ist und Zoisite ihn zuvor fast erweckt hat um ihm seinen Regenbogensplitter zu entreißen, wird Reis Großvater allerdings langsam verrückt und wendet sehr rüde Trainingsmethoden an Yuichiro an, die dieser allerdings alle über sich ergehen lässt.

Yuichiro kommt, obwohl man es ihm nicht ansieht, aus sehr reichem Hause. Seine Eltern besitzten mehrere Villen, beispielsweise in der Schweiz und in einem unbenannten Skiort. In letztere lädt er die Mädchen ein, als sie gerne an einem Ski-Wettbewerb teilnehmen möchten und es wird deutlich, dass Yuichiro ein ausgezeichneter Ski-Fahrer ist. Yuichiro macht sich nicht viel aus Geld und hat die Lehre im Tempel begonnen, um "ein besserer Mensch werden".

Yuichiro verliebt sich vom ersten Moment an in Rei. Obwohl sie ihn oft herablassend oder abweisend behandelt, hält er stehts zu ihr und lässt sich seine Gefühle für sie nicht ausreden. Als Kermesite die beiden im Hikawa-Tempel angreift, wirft er sich schützend vor Rei, woraufhin Kermesite ihn fragt, warum er sein Leben für eine Frau riskiert, die ihn so schlecht behandelt. Yuichiro antwortet, dass er sie auf seine eigene Art und Weise liebt und dass es ihm nichts ausmacht, wie sie mit ihm umgeht. Auch im weiteren Verlauf riskiert Yuichiro häufig sein Leben, um Rei zu beschützen.

Oftmals bringt Yuichiro sich in eher peinliche Situationen, da er sehr eifersüchtig reagiert, wenn er Rei mit anderen Männern sieht. So hält er zum Beispiel Haruka für einen Jungen und denkt, dass Rei in sie verliebt sei, weil Haruka sie nach Hause bringt. Er fordert Haruka sogar zu einem Kampf heraus, in dem allerdings nur Yuichiro kämpft, während Haruka ihm ausweicht, bis Rei dazwischen geht. Yuichiro denkt daraufhin, dass Rei sich für Haruka entschieden hat und beglückwünscht diese, immer noch fälschlicherweise denkend, dass Haruka ein Junge ist und sowohl mit Michiru als auch mit Rei, eine Beziehung führen würde. Er will daraufhin sogar den Hikawa-Tempel und somit Rei verlassen, wird allerdings von Kaorinite und ihrem Dämon aufgehalten, die in seinem reinen Herzen einen Talisman vermuten. Aber die Sailor Kriegerinnen retten ihn und Rei kann ihn anschließend davon überzeugen, mit ihr zurück nach Hause zu kommen. Außerdem stellt sie klar, dass Haruka ein Mädchen ist.

Durch seine wirre Frisur, die meistens seine braunen Augen verdeckt, wirkt er oft ein wenig "vertrottelt". Auch seine oft tollpatschige bis unbeholfene Art, ist ein typisches Charaktermerkmal von Yuichiro. Auf der anderen Seite ist er aber sehr stark und in vielen Dingen auch sehr geschickt. Obwohl er meistens fröhlich und unbeschwert erscheint, besitzt er auch eine sehr nachdenkliche Seite.

Mit Reis Großvater hat Yuichiro ein gutes bis freundschaftliches Verhältnis.


MangaBearbeiten

Im Manga kommt Yuichiro nicht vor.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki